Startseite | Gemeindebriefe | Linkliste | Impressum | Kontakt

25.06.10 14:38 Alter: 8 Jahre

Im Kloster

"Haben sie auch eine Heizung in ihrem Zimmer?“

Viele Fragen musste Bruder Ulrich am Abend der Spiritualität im Gemeindehaus beantworten. Bruder Ulrich Baade war viele Jahre Verkäufer bei Leffers in Leer gewesen, bevor er sich entschloss, in das Zisterzienserkloster in Bochum Stiepel einzutreten.

Viele Fragen zeigten, wie sehr unser Bild vom Leben eines Mönches noch durch das Mittelalter geprägt ist. Natürlich hat sein Zimmer eine Heizung, auch ein Bad gehört dazu. Und natürlich steht auch ein Radio im Zimmer. „Als ich gestern zu meiner Schwester nach Leer gefahren bin,“ erzählte Bruder Ulrich, „habe ich auch Straßenkleidung getragen.“

"Mussten sie eigentlich für die Fahrt nach Ihlow Urlaub nehmen?“

Auf jede Antwort folgte gleich eine neue Frage. „Was machen sie, wenn sie neue Schuhe benötigen? Bekommen sie Gehalt?“ Den Termin in Ihlow hatte er mit seinem Abt abgestimmt und wenn er etwas benötigt, z.B. neue Schuhe, bekommt er das Geld dafür vom Kloster.

Auch sehr persönliche Momente gab es, denn Bruder Ulrich scheute sich nicht, auch von den Schwierigkeiten zu erzählen, die das Leben als Mönch mit sich bringt. „Natürlich gab es immer wieder Momente, an denen ich mich gefragt habe, ob die Entscheidung für ein Leben im Kloster richtig war. Aber die Gemeinschaft mit den Brüdern, das geistliche Leben, es gibt mir sehr viel.“

Dass an dem Abend noch längst nicht alle Fragen beantwortet wurden, zeigte sich im Anschluss, als viele Besucher noch das Gespräch mit Bruder Ulrich suchten.